Was Projekte zusammenhält

Der größte Haken am Projektmanagement?Vernetzung von mehreren Menschen (schematisch) in einem Projekt. Ob wir managen oder nicht, jeder Beteiligte entscheidet selbst, welchen Aufgaben er Priorität einräumt. Was also tun, wenn wir die Prioritäten nicht von Anfang an kennen?

Auch wenn es zuweilen Nerven kostet: Wir brauchen das Projektmanagement. Ohne Arbeitspakete, das Verteilen auf mehreren Schultern, den Zeitplan, das Budget, den Lenkungsausschuss und einen Plan B in der Tasche würden Projekte nie umgesetzt. Zu viele Aufgaben. Zu viele lose Enden.

Weiterlesen

Autor: Dr. Torsten Herzberg · Datum: 05. Dezember 2014
Tags: , ,  

Manchmal heißt der Weg aus dem Nebel: Durch den Nebel!

Bootsspitze im Wasser, umgeben von Nebel.Wenn Tacho und Landkarte nicht helfen, dann nutzt es wenig, sie zu benutzen.

Die dichte Suppe versperrt uns die Sicht. Eine grauweiße Wand vorne, hinten, links und rechts. Und wir? Mittendrin. Im Nebel. Dabei müssen wir dringend weg. Wir wollen zu unserem Ziel, das irgendwo innerhalb oder außerhalb dieses Nebels (Wer weiß das jetzt noch so genau?) liegt. Was hilft nun am besten? Sollen wir das Ziel definieren? Möglichst konkret und spezifisch? Eine Richtung festlegen? Fortschritte messen? Lesen Sie, wie man trotz Nebel vorwärts kommt.

Weiterlesen

Autor: Dr. Torsten Herzberg · Datum: 28. November 2014
Tags: , , ,  

Nehmt den Beratern das Mikro aus der Hand!

Kopf einer Kuh mit Glocke.Neulich auf einem Kongress: Ein Telekommunikationsanbieter behauptet, wir seien bald in der Lage, die Körpertemperatur einer Kuh auf der Weide aus der Ferne überwachen zu können, um – wenn nötig – den Tierarzt rechtzeitig bestellen zu können. Und dann kam der Unternehmensberater.

Weiterlesen

Autor: Dr. Torsten Herzberg · Datum: 21. November 2014
Tags:  

Was ist alles Projekt?

Unterschiedliche Scribbles Figuren - Projektinhalte.Neuland-Projekte sind anders. Will man ihr Management genauso professionalisieren, wie andere Prozesse, dann läuft man Gefahr, über das Ziel hinaus zu schießen. Denn der Begriff des Projekts beinhaltet zwei Komponenten: Es ist zeitlich begrenzt und außerhalb des Regelbetriebs angesiedelt. Was aber, wenn die Ausnahme die Regel ist?

Weiterlesen

Autor: Dr. Torsten Herzberg · Datum: 05. November 2014
Tags: , ,  

Gute Abkürzung oder böse Abkürzung?

Irrgarten, der lange Wege oder Abkürzungen bietet.Schneller ist besser! Aber bringt es uns auch vorwärts?
Zum Beispiel wurde das Abitur nach der zwölften Jahrgangsstufe eingeführt, um den Bildungsweg abzukürzen. Aber lässt sich Bildung wirklich beschleunigen? Kinder und Eltern jedenfalls beklagen massive Einbußen in ihrer Lebensqualität. Was würden Bergsteiger, Sterneköche und Formel-1-Fahrer dazu sagen?

Weiterlesen

Autor: Dr. Torsten Herzberg · Datum: 31. Oktober 2014
Tags: ,  

Sofort wirksam, und ganz sicher ohne Nebenwirkungen

Schematisch gezeichnete Rakete auf der eine Frau und ein Mann sitzen.Sofortmaßnahmen sind wie Fast-Food: Sie beglücken schnell. Im Gegenzug machen sie träge und halten nicht lange vor. Auf die lange Sicht machen sie krank. Letztlich ändern sie jedoch rein gar nichts.Welcher Tipp hat Sie bisher am weitesten gebracht? War es einer von diesen?

Weiterlesen

Autor: Dr. Torsten Herzberg · Datum: 10. Oktober 2014
Tags: , ,  

Brandbeschleuniger Stückwerk-IT

Schematisch gezeichnetes Chaos von PCs, Tablets etc.Eine maßgeschneiderte IT-Landschaft, die das Geschäftsmodell unterstützt. Schön wär’s! Meistens ist es genau anders herum. Die IT ist schließlich kein Wachstumsfaktor. Oder?

Wachsende Unternehmen haben einen rasanten Puls. Sie wollen und müssen schnell entscheiden: Mitarbeiter einstellen, Projekte umsetzen, die neuen Kunden begeistern. Investieren, kooperieren, einkaufen. Klar, dass das nicht ohne neue Strukturen geht. Schließlich nehmen auch die Anforderungen an die Koordination aller Beteiligten zu. Im gleichen Maß steigt das Bedürfnis, die Zahlen unter Kontrolle zu halten.

Weiterlesen

Autor: Dr. Torsten Herzberg · Datum: 26. September 2014
Tags: , , ,  

...45678